LCR-Metering

Die LCR-metering Box verknüpft einen ISDN Least Cost Router mit einem Datenlogger zur Übertragung von digitalen Zählerdaten (Energie/Wasser/Gas etc.). Diese einzigartige Verknüpfung beider Geräte nutzt den vorhandenen ISDN-Anschluss zur Telefonkosteneinsparung und gleichzeitig zur Zählerdatenübertragung. Zusätzlich werden je nach Fernkonfiguration zyklische Messungen des Zählerstandes archiviert.
Die Daten werden über die serielle Schnittstelle des Zählers ausgelesen und im Speicher abgelegt. Die Verbindung zwischen LCR-Metering Box und Zähler wird je nach Entfernung mit direkten Anschlussleitungen oder mit PowerLine-Modulen realisiert. Eine Adressierung von mehreren Zählern ist möglich.
Durch ein umfangreiches Netzwerkmanagementsystem werden die aktuellen oder archivierten Daten abgefragt und an eine Zentralstelle übermittelt. Von dort können sie zur Weiterverarbeitung (z.B. zur Darstellung im Internet, Billing) exportiert werden.



Anwendungsgebiete:
  • E-Brokering
  • Lastprofilaufnahme (1/4-Profil o.ä.)
  • Energieeinsparung
  • Dynamisches Billing von Energiedaten
  • Energie Management
  • Erkennung von Lastspitzen
Technische Daten