Allgemeine Anfragen:
 info@ratotec.de

 Callshop Informationen:
 callshop@ratotec.de

 Geschäftsleitung:
 ralf.esser@ratotec.de


 Kontaktformular

Über uns

Die Firma Ratotec GmbH wurde am 1. April 1999 von dem heutigen Geschäftsführer Dipl.-Ing. Ralf Esser und Dipl.-Ing. Thomas Kiewnick gegründet.

Das erste Produkt bestand aus einem 2, 4 oder 6 S0 ISDN Least Cost Router in der Größe einer Zigarrenschachtel. Es war zu dieser Zeit der erste 2-fach nicht PC-basierende ISDN Router.

Zur Wartung der Geräte wurde ein komfortables Remote- und Managementsystem entwickelt, das als Grundlage zur Kundenverwaltung namhafter deutscher und europäischer Netzanbieter diente.

Darauffolgend wurde das Produktspektrum um Routersysteme für einen Privat-ISDN-Anschluß und ein Primär Multiplex-Anschluß (S2M) für 30 Gesprächskanäle erweitert. Abgerundet wurde die Palette durch eine Kombination aus ISDN-Modem mit Routerfunktionalität.

Neben dem Verkauf von TK-Hardware entstand im August 1999 die Service- und Wartungsabteilung zur Wartung installierter TK-Hardware im Feld. Mit Hilfe von Remote- und Managementsoftwaresystemen arbeiten qualifizierte Techniker an der Überwachung und Entstörung von Feldproblemen um eine reibungslose Telefonie- und Datenverbindungen zu gewährleisten.

Ratotec gelang durch private Finanzierung ein Aufbau eines hochwertigen Kundenstammes und erwirtschaftete durch einen gesteuerten Netzwerkvertrieb im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von mehr als einer Millionen DM. Trotz Brancheneinbrüche und Kundeninsolvenzen wurde dieser Trend im Geschäftsjahr 2001 fortgeführt.

Im Jahre 2002 wurde die Palette von ISDN-Produkten durch DSL-Produkte erweitert, die ebenso als OEM-Produkte vertrieben werden. Genaue Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsleitung.

Mit dem sehr erfolgreichen Auftreten auf der CeBIT 2003 erreichte Ratotec den Sprung in den internationalen Carrierbereich und entwickelt kundenspezifische Hardware für internationale Telekommunikationsanbieter.

Das expandierende Geschäftsfeld und das vorhandene Know How wurde beginnend im Jahr 2004 in einer Kombination aus ISDN und Voice over IP in einer Hardware-Familie "Hybrid Switch" umgesetzt. Mit dieser Technik ist eine "sanfte Migration" von VoIP bei Businesskunden ohne Qualitätsverlust zu erreichen.
Auf der CeBIT 2005 wird ein Endgerät für den KMU-Bereich 4- und 8-S0 vorgestellt.

Mit Gründung der Tochtergesellschaft Ratotec Systems in Brüssel legte Ratotec den Grundstein in den Voice over IP Bereich, der im Jahr 2004 weiter ausgebaut wird.

Sollte Sie Interesse an Firmen- oder Entwicklungsbeteiligungen haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsleitung Herrn Esser.